Panoramaansicht des Wandergebietes von der Fürmannalm
Start: Klosterkirche in Höglwörth auf dem Klosterweg nach Anger
Kirche von Anger und Untersberg am Marktplatz von Anger
Kirche von Nordost Anger von Hainham
Anger von Ringelbach ein prächtiger Birnbaum
Panoramaansicht Ringelbach
von Ringelbach nach Steinhögl Hochstaufen und Zwiesel von Steinhögl
Blick über Praxental zum Teisenberg am Tiergehege in Steinhögl
wieder in Höglwörth Gaststätte Klosterwirt
rund um den Höglwörther See
Klosterkirche - wieder am Ausgangspunkt

Anger - Steinhögl - Höglwörth

Dies ist eine gemütliche Wanderung rund um die Gemeinde Anger im Berchtesgadener Land. Man lernt den Ort Anger und den idyllisch gelegenen Högelwörther See kennen und kann das Kloster Höglwörth besichtigen. Von dem Ortsteil Hainham, dem Weiler Ringelbach und Steinhögl hat man gute Aussichten auf die Gemeinde Anger mit den Bergen Hochstaufen und Zwiesel im Hintergrund.

Weg

Ausgangspunkt: Anger, OT Höglwörth - auf dem Klosterweg zum Marktplatz von Anger - hinter der Kirche hinunter zur Pfaffendorfstraße und auf dieser östlich Anger verlassend nach Hainham - entsprechend der Ausschilderung nach links auf dem Ringelbachweg zum Weiler Ringelbach - durch ein Waldstück nach Steinhögl - von hier immer der Ausschilderung folgend über den Weiler Praxental zum Höglwörther See und zurück zum Ausgangspunkt am Kloster Höglwörth (ca. 8 km)

Wanderkarten

Freilassing, Wander - Radwegenetz - Laufen, Kirchanschöring, Anger, Saaldorf-Surheim, Teisendorf, Ainring, Landesamt für Vermessung und Geoinformation Bayern

Bad Reichenhall, Anger, Aufham - Fritsch Karten

Wanderführer

Wanderführer Berchtesgadener Land (H. u. Ch. Zembsch), KOMPASS Wanderführer, Deutscher Wanderverlag

 

Aufnahmen: 08/2008, 06/2013

 

Ein Wanderbericht aus dem Jahr 2017 zu dieser Tour ist auf Petras Blog Unterwegs verfügbar.


© 2002-2017 Petra und Peter Voigt - Aktualisierung: 06.08.2017