Wanderung Neuhaus -
Stoißer Alm:
 
erste Rast mit Ortsbestimmung
oberhalb der Neuhausalm, Blicke Richtung Berchtesgadener Berge und über Fürmannalm
Stoißer Alm in Sichtweite
geschafft - Stoißer Alm erreicht Stoißer Alm mit Hochstaufen und Zwiesel
Stoißer Alm mit Untersberg und Hochstaufen Kapelle " Maria auf den Almen"
wieder abwärts mit Blick über den Högl nach Salzburg
am Otto Brunn
Stoißeralmbaude schon ganz weit oben Blick über Fürmannalm

Wanderung Höglwörth -
Stoißer Alm
(Fotos 1991-1997):
 
Kloster Höglwörth und Hochstaufen Blick auf den Untersberg von Höglwörth
Hochstaufen und Zwiesel
Untersberg und Hochstaufen oberhalb der Neuhausalm
oberhalb der Neuhausalm Blick über Fürmannalm
Blick über Fürmannalm Abstieg zur Stoißer Alm
Berge
Stoißer Alm Rast
wieder zurück in Anger und zurück in Höglwörth

 

Höglwörth - Stoißer Alm - Anger

Diese Wanderung führt von Höglwörth auf die 1300 m hohe Stoißer Alm nahe der Gemeinde Anger im Norden des Berchtesgadener Landes. Man lernt die reizvolle Umgebung des Höglwörther Sees mit einem ehemaligen Kloster kennen. Vom Kammweg des Teisenberges bieten sich hervorragende Ausblicke auf den Untersberg bei Salzburg, auf den Hochstaufen und Zwiesel und die Berchtesgadener Alpen.

Weg

Ausgangspunkt: Anger, OT Höglwörth - auf der Stoißbergstraße bergauf bis zum Parkplatz Neuhausalm - weiter bergauf zum Kammweg auf dem Teisenberg - Stoißer Alm - Rückweg über Forststraße - Kohlhäuslstraße - Anger - Höglwörth (ca. 19 km)

Wegskizze

Alternative: Start am Parkplatz Neuhausalm - Kammweg - Stoißer Alm - Rückweg über Forststraße - Neuhausalm (ca. 13 km)

Ein Wanderbericht aus dem Jahr 2013 zu dieser Tour ist auf Petras Blog Unterwegs verfügbar.

Wanderkarte

Ruhpolding - Inzell - Fritsch Wanderkarte

Wanderführer

Rund um Salzburg (S. Brandl), Rother Wanderführer, Bergverlag Rother

 

Aufnahmen: 09/1991, 08/1994, 08/1997, 08/2008, 06/2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2002-2017 Petra und Peter Voigt - Aktualisierung: 16.03.2016