Wanderziel vom Mirador Risco de la Peñas Start an der Kirche in Toto
entlang des GR 131 Ackerbau in Toto
Kartoffeln Weg entlang des Barranco de Teguereyde
ein trockener Teich eine Brücke
Hirtenhütte noch eine Brücke
große Wolfsmilchgewächse
Hier muss man rasten.
weiter aufwärts Es wird steiniger.
schöner Weg
gut ausgebauter Weg Lotus lancerottensis
  Passhöhe gleich erreicht
Hirtenhütte an der Degollada de los Granadillos Blick zum Mirador Risco de la Peñas
Panoramaansicht Degollada de los Granadillos
Blick auf den Stausee Presa de las Peñitas Es geht zurück.
wieder abwärts nach Toto

 

Toto - Degollada de los Granadillos

Diese Wanderung in der Nähe von Pájara auf eine Passhöhe des Zentralmassivs ist unbedingt zu empfehlen. Die Tour ist kurz und der Weg ist nicht überlaufen. Der Wanderweg geht zunächst durch ein sehr schönes Tal, dem Barranco de Teguereyde, und dann auf die Degollada de los Granadillos. Von der Passhöhe hat man einen schönen Ausblick Richtung Vega de Rio Palmas.

Der Weg ist ein Teilstück des Fernwanderweges GR 131 und wurde sehr gut ausgebaut. Das ließ uns teilweise schmunzeln, z. B. wenn man die komfortablen Brücken betrachtet... Aber alles sehr schön und man kann viele Wolfsmilchgewächse betrachten. Im Weiler Toto wird noch Ackerbau betrieben, das konnten wir auf Fuerteventura nicht so oft beobachten.

Ein neuerer Wanderbericht aus dem Jahr 2017 mit Fotos und Karte ist auf Petras Blog Unterwegs verfügbar.

Weg

Vom Weiler Toto folgt man dem ausgeschilderten Weg zur Passhöhe und geht auf gleichem Weg wieder zurück (ca. 5 km).

Wanderkarte

Fuerteventura: Wander-, Bike-, Freizeit- und Straßenkarte, KOMPASS Karte

Wanderführer

Fuerteventura (R. Goetz), Rother Wanderführer, Bergverlag Rother

 

Aufnahmen: 03/2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2002-2017 Petra und Peter Voigt - Aktualisierung: 07.04.2017