Caldera Blanca von Mancha Blanca Blick Richtung Montaña de los Rodeos
Das erste Lavafeld ist erreicht... ...und hier das zweite.
Blick vom Kraterrand
Richtung Montaña Tereza und zur zur vorher passierten Montaña Caldereta
Panorama: Kraterkessel vom untersten Punkt des Kraterrandes
auf dem Kraterrand nach oben Blick in den Kessel
Feuerberge vom Kraterrand Blick Richtung Küste
Feuerberge vom höchsten Punkt der Caldera Blanca Blick Richtung Tinajo und Famaramassiv
abwärts Richtung Risco Quebrado letzter Blick in den Krater
kurz vor den Casas del Islote Auch uns gibt es hier.
unterhalb der Westflanke der Caldera Blanca Wasserlinsen

Mancha Blanca - Caldera Blanca

Diese Wanderung am Nordrand des Timanfaya-Nationalparkes zählt zu den beeindruckendsten auf der Insel. Es werden einige bizarre Lavafelder durchquert. Der Vulkan Caldera Blanca gehört zu den größten auf Lanzarote und hat einen Durchmesser von ca. 1 km. Auf dem Kraterrand lässt er sich umrunden. Man hat einen herrlichen Blick in den über 300 m tiefen Kraterkessel, auf die Feuerberge im Nationalpark und über ein Lavameer zur Nordküste. Neben Mancha Blanca erheben sich einige Vulkane und hinter Tinajo zeigt sich das Famaramassiv.

Wir empfehlen, die Caldera Blanca entsprechend der Beschreibung im von uns empfohlenen Wanderführer zu umrunden, da hier der Aufstieg "gemütlicher" vonstatten geht.

Weg

Ausgangspunkt: westlicher Ortsrand von Mancha Blanca an der Straße, die von Yaiza durch den Nationalpark führt.

Am Ausgangspunkt sieht man die Caldera Blanca mit der vorgelagerten Montaña Caldereta und geht im Prinzip gerade darauf zu. Man kommt zunächst durch ein Lavafeld und passiert die Montaña Caldereta. Am offenen Kraterkessel hält man sich links (rechts sieht man den Rückweg im Lavafeld) und steigt an der Nordflanke der Caldereta auf. Danach überwindet man ein zweites Lavafeld kurz vor dem Krater Caldera Blanca. Rechterhand erreicht man über einen Steig an der Nordflanke den untersten Punkt des Kraterrandes und geht im Uhrzeigersinn auf dem Kraterrand zur höchsten Stelle (458 m). Vorbei an dem Krater Risco Quebrado steigt man nun etwas steiler nach unten und verlässt die Caldera Blanca an der Westflanke Richtung den Casas del Islote. Ein Schotterweg unterhalb der Caldera führt zurück zum Lavameer. Durch dieses gelangt man wieder zum Fuß der Montaña Caldereta und auf gleichem Weg zurück zum Ausgangspunkt in Mancha Blanca (ca. 10 km).

Wanderkarte

Lanzarote: Wander-, Bike-, Freizeit- und Straßenkarte, KOMPASS Karte

Wanderführer

Lanzarote (R. Goetz), Rother Wanderführer, Bergverlag Rother

 

Aufnahmen: 03/2005


© 2002-2017 Petra und Peter Voigt - Aktualisierung: 18.08.2015