Am Anfang geht der Weg durch ein Lavafeld.
Die Nordseite der Montaña Ortiz wird erreicht.
Brockenlavafeld mit Blick zur Caldera Blanca
Caldera Colorada in Sicht Montaña Ortiz
Schlackepfad zur Caldera Colorada
auf dem Vulkanlehrpfad Vulkanbombe an der Caldera Colorada
Blick zur Montaña del Cuervo Blick Richtung Feuerberge
an der Caldera Santa Catalina weiter zur Montaña de los Rodeos
Gesamtansicht der Berge vor Mancha Blanca, rechts die Montaña Tiguatón (Start-und Endpunkt der Wanderung)
Ein schönes Lavameer wird überquert.
Blicke zur Montaña Tiguatón
Montaña Tiguatón Pelargonium capitatum
weiter zur Montaña de los Rostros und Montaña del Cortijo
Montaña del Cortijo bald erreicht Blick zurück zur Caldera Colorada

Mancha Blanca - Vulkanberge

Diese Wanderung führt durch das Lavameer in der Nähe von Mancha Blanca und passiert etliche Vulkane und durchquert verschiedenste Lavaformationen. So kommt man an der Montaña Tiguatón, der Montaña Ortiz, der Caldera Colorada, der Caldera Santa Catalina, der Montaña de los Rodeos und der Montaña del Cortijo vorbei. Es ergeben sich schöne Blicke über die Calderas und zu den Vulkanbergen von La Gería. Die Wege sind sehr abwechselungsreich, sie reichen von breiten Fahrwegen bis zu schmalen Vulkanpfaden und gehen über ein Lavameer.

Hinweis: Diese Wanderung geht über ein Teilstück des vulkanischen Lehrpfades um die Caldera Colorada.

Weg

Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz an einem rechten Abzweig nach ca. 1 km an der LZ-56 von Mancha Blanca kommend. Die Wanderung geht gegenüber an einer verrosteten Wandertafel los. Man folgt dem Rundweg wie im Wanderführer beschrieben. Aufpassen muss man an Wegstücken zwischen der Montaña Ortiz und der Cladera Colorada und hinter der Caldera Santa Catalina. Die Wege sind aber alle gut mit Steinmännchen markiert und man sieht eigentlich immer, wohin man als muss und kann sich an den Vulkanen orientieren (ca. 11 km).

Wanderkarte

Lanzarote: Wander-, Bike-, Freizeit- und Straßenkarte, KOMPASS Karte

Wanderführer

Lanzarote (R. Goetz), Rother Wanderführer, Bergverlag Rother

 

Aufnahmen: 02/2013

 

 

 

 

 

 


© 2002-2017 Petra und Peter Voigt - Aktualisierung: 16.03.2016