Kratergipfel hinter blühender Wiese
Masdache mit den Vulkanbergen um Mancha Blanca Ort Montaña Blanca und Nachbarvulkan Monte Guatisea
Kraterkessel mit Weg an der Nordflanke Ausblick vom Kraterkessel
Montaña Tersa und Feuerberge Feuerberge und Caldera Blanca
Panoramaansicht vom Gipfel
der Montaña Blanca
Monte Guatisea mit Famaragebirge und La Graciosa Caldera Colorada und Caldera Blanca
La Geria und Feuerberge  
Monte Guatisea aus dem Kraterkessel der Montaña Blanca

Montaña Blanca

Diese kleine Wanderung führt auf einen der höchsten Vulkane (600 m) von Lanzarote am Rande des Weinbaugebietes La Geria. Vom Gipfel hat man einen sehr guten Rundumblick von Arrecife über Fuerteventura, La Geria, die Feuerberge bis hin zum Famaramassiv und die Insel La Graciosa.

Aus der Ferne begegnete uns der Vulkan als ein weißer, kahler Berg. Der Aufstieg über die Ost- bzw. Nordflanke gestaltete sich zu unserer Freude als eine "blühende" Tour.

Weg

Ausgangspunkt: Fuß der Montaña Blanca an der Verbindungsstraße von Tías und San Bartolomé. Auf halber Distanz zwischen der Gemeindegrenze und einem Windspiel kann man am Straßenrand parken. Man geht einfach die Piste an der Ostflanke nach oben. Am Kraterkessel angekommen, geht man durch ihn hindurch und läuft den Pfad an der Nordseite nach oben. Zurück zum Ausgangspunkt gelangt man auf dem gleichen Weg (ca. 4 km).

Wanderkarte

Lanzarote: Wander-, Bike-, Freizeit- und Straßenkarte, KOMPASS Karte

Wanderführer

Lanzarote (R. Goetz), Rother Wanderführer, Bergverlag Rother

 

Aufnahmen: 03/2005


© 2002-2017 Petra und Peter Voigt - Aktualisierung: 18.08.2015