Schwarzer See erreicht
Steg zu verschiedenen Jahreszeiten
NSG Granitz - Teilfläche "Schwarzer See"
Schwarzer See - Ansicht
Schwarzer See - Ansichten
Schwarzer See - Ansichten
Ansichten vom Hochuferweg Richtung Sellin
Ansicht vom Hochuferweg Richtung Sellin
Ansichten vom Hochuferweg Richtung Sassnitz
Auf dem Hochuferweg
Seebrücke in Sellin
Strandansicht Blick zum Kurhaus in Sellin

Von Sellin zum Schwarzen See

Diese Wanderung führt vom Ostseebad Sellin in das Naturschutzgebiet Granitz und zum Schwarzen See. Das Naturschutzgebiet Granitz befindet sich im Südosten der Insel Rügen. Die hügelige Landschaft mit einem reichen Bestand an Buchen und Traubeneichen erstreckt sich zwischen den Ostseebädern Binz und Sellin. Plätze am Ufer des Hochmoorsees bieten schöne idyllische Blicke über den Schwarzen See. Vom Hochuferweg zwischen Falkenberg und Sellin  eröffnen sich reizvolle Blicke über die Ostsee nach Sellin und Sassnitz. In Sellin bietet sich der zum Abschluss der Besuch der Seebrücke an.

Hinweis: Die Wanderung lässt sich gut mit der Wanderung Von Binz in die Granitz kombinieren. 

Weg

Start in Sellin an der evangelischen Kirche - auf ausgeschilderten Weg durch den Wald zum Schwarzen See - weiter zur Ostküste zur Aussicht am Falkenberg und auf dem Hochuferweg zurück nach Sellin (ca. 7 km)

Unsere aufgezeichnete Tour

Wanderkarte

Insel Rügen: Wandern / Rad, KOMPASS Karte

Rad- und Wanderkarte Mönchgut, Granitz, bis Bergen, grünes herz

Wanderführer

Rügen (R. Goetz), Rother Wanderführer, Bergverlag Rother

 

Aufnahmen: 04/2010, 09/2015


© 2002-2017 Petra und Peter Voigt - Aktualisierung: 05.11.2015