Start an der Hoflößnitz
Spitzhaus von der Hoflößnitzstraße Treppe im Weinberg
Blick von der Hoflößnitzstraße Info zum Lößnitzgrund
Im Lößnitzgrund
Auf dem Spittelholzweg
Wichtig Im Lößnitzhochland
Blicke zum Schloss und zur Kirche Moritzburg
Nützliche Hinweise... Auf dem Langenwiesenweg
Spitzhaus und Bismarckturm von Wahnsdorf Ausblick am Bismarckturm
Spitzhaus Spitzhaustreppe
Bismarckturm von der Spitzhaustreppe Weinanbau
Weinanbau
Anstrengend... Eingelassene Metallbänder *)
Weinberganlage „Goldener Wagen“ Hoflößnitz
Hoflößnitz

Facebook: Wanderungen und Spaziergänge im Sächsischen ElblandRadebeul - Lößnitzgrund - Spitzhaus

Diese Wanderung in Radebeul um den Lößnitzgrund schließt sich westlich an die Wanderung Radebeul - Hoflößnitz - Spitzhaus an und kann gut mit ihr kombiniert werden. Wenn man Glück hat, kann man im Lößnitzgrund den Lößnitzdackel bei seiner Fahrt beobachten.  Vom Lößnitzhochland ergeben sich schöne Blicke Richtung Moritzburg und vom Bismarckturm und dem Spitzhaus hat man herrliche Ausblicke auf Radebeul, Dresden und bei klarer Sicht bis in die Sächsische Schweiz. Der Wanderweg folgt in Teilen dem ausgeschilderten Bilz-Rundweg.

Weg

Hoflößnitz - Hoflößnitzstraße - Lößnitzgrund - Jagdweg - Spittelholzweg - Buchholzweg - Meiereiweg - Bilz-Bad - Lößnitzgrundstraße - Langenwiesenweg - Wahnsdorf - Spitzhaus - Bismarckturm - Spitzhaustreppe - Hoflößnitz (ca. 8 km)

Wanderkarten

Moritzburg, Radebeul, Coswig und Umgebung, Radwander- und Wanderkarte, Verlag Barthel

Lößnitzhang zwischen Radebeul und Weinböhla, SACHSEN KARTOGRAPHIE GmbH Dresden, Nr. 120

Wanderführer

Wandertipps Rund um Dresden 2 (K. Jahn), Edition Sächsische Zeitung

Der Wanderführer. Rund um Dresden Nord: Zwischen Diesbar und Stolpen, Heimatbuchverlag Michael Bellmann

Der Wanderführer. Sächsischer Weinwanderweg, Heimatbuchverlag Michael Bellmann

Wander- & Naturführer Dresden und Umgebung - Moritzburger Teiche und Kleinkuppenlandschaft, Weinberge zwischen Diesbar, Meißen und Radebeul, Berg- & Naturverlag Rölke

Klettersteigführer

Klettersteige, Steige und Stiegen rund um Dresden: Die 77 schönsten Steiganlagen in der Umgebung Dresdens, Heimatbuchverlag Michael Bellmann
(Beschreibung der Spitzhaustreppe)

 

Aufnahmen: 2013 - 2015

 

 

 

 

  

 

*)
Eingelassene Metallbänder: „Zum Gedenken an die von den Nationalsozialisten aus ihrer Heimat verschleppten Menschen, die von 1939 bis 1945 in den sächsischen Weinbergen Zwangsarbeit leisten mussten.“


© 2002-2017 Petra und Peter Voigt - Aktualisierung: 01.11.2015