Was wird das hier?

Ich könnte mich Diplom-Biologe nennen, was ich aber tunlichst vermeide. Meine Kenntnisse  von Tier-, Pflanzen- und Pilzarten sind bescheiden, aber gerade dies erwartet man gerade (zu Recht) von einem Biologen.

Sehr gut und umfangreich  hat Petra, die mir angetraute Gemahlin, dokumentiert, dass wir oft gemeinsam wandern. Das sieht man auf: www.petra-und-peter.de und auch auf www.petra-und-peter.de/petrasblog.

Wenn wir nicht wandern, kümmere ich mich um 2 nicht sehr große Aquarien (ca. 100 l) und um die Zimmer- und Balkonpflanzen. Ich habe kürzlich mal 80 Töpfe gezählt.  Was da in den Aquarien und Blumentöpfen passiert, könnte manchmal auch für andere interessant sein.

Den Rest des Platzes in unserer Wohnung  nehmen Bücher ein. Das ist etwas übertrieben, eine Küche und ein paar Nichtbücherschränke haben wir auch.

In der schon erwähnten Küche halte ich mich sehr oft auf, um irgendwas essbares zu produzieren, was auch öfters gelingt. Aber groß darüber zu schreiben lohnt sich nicht.

Und dann versuche ich im Keller essbare Pilze zu züchten.

Ich gehörte noch zu denen, die Altersteilzeit machen konnten. Nach drei Jahren passiver Altersteilzeit, d. h., noch als Angestellter mit Gehalt (natürlich heftig reduziert) bin ich jetzt „richtiger“ Rentner.

Deshalb kann ich Sachen machen, für die ich vorher nur sehr wenig Zeit hatte.
Beobachtungen und Erfahrungen, die ich  dabei interessant finde, werde ich hier notieren. Das wird also nichts Systematisches. Und auch kein Tagebuch.
Wenn man irgendwas im Internet sucht, stößt man aber immer mal auf ein interessantes Detail auf so einer Seite. Das könnte im Laufe der Zeit auch hier so sein. Deshalb schreibe ich das hierhin und nur nicht als Notiz auf die Festplatte. Ein richtiges Blog wird es also nicht, mehr eine Ansammlung von Beiträgen, die aber durch das Menü und Kategorien hoffentlich einigermaßen übersichtlich gegliedert sind.

20130717_133155

2 Gedanken zu „Was wird das hier?

  1. Na so was, diese schöne Seite habe ich ja noch nie gesehen, da wird es aber Zeit, werde gleich mal stöbern, viele grüße
    Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*