Zygophyllum fontanesii – Desfontaines-Jochblatt

Zygophyllum fontanesii begegnet man auf den meisten Kanarischen Inseln in unmittelbarer Küstennähe im Einflussbereich der Gischt und von salzigem Grundwasser. Die gegliederten Äste, eiförmig zylindrischen Blätter und die ebenfalls eiförmigen Früchte  machen den Eindruck, als seien die ganzen Sträucher aus etwas länglichen grünen und gelben Perlen zusammengesetzt.
In der Flora Vascular de Canarias wird die Pflanze als Tetraena fontanesii bezeichnet
Die folgenden Aufnahmen sind an der Nordwestküste am Istmo de la Pared entstanden.

Früchte (5-spaltige Kapseln)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*