Turmpfad zum Haselberg

In der letzten Woche waren wir bei schon winterlichen Temperaturen mal wieder in einer unserer Lieblingsgegenden, der Königsbrücker Heide unterwegs und haben einen für uns noch neuen Weg zum Haselberg entdeckt.

Auf diese kleine Wanderung möchte ich mit diesem Beitrag aufmerksam machen. Sie führt zu einem weiteren „Schaufenster“ in Sachsens größtes zusammenhängendes Naturschutzgebiet. Auf gut ausgeschildertem und durch zahlreiche Schautafeln sehr informativ gestaltetem Weg gelangt man durch das Schutzgebiet zum 190 m über dem Meeresspiegel liegenden Haselberg. Der Aufstieg auf den 34 m hohen Aussichtsturm wird mit einem weiten Rundblick über das Westlausitzer Berg- und Hügelland und die Königsbrücker Heide belohnt.

Link zum Foto-Album

Der Turmpfad ist von Königsbrück (Wanderparkplätze) zu erreichen oder man macht – wie wir – einen Abstecher vom Bibererlebnispfad. Den Anschluss findet man im Gebiet der ehemaligen Grünmetzmühle nahe des Sees der Freundschaft.

Dieses größte Naturschutzgebiet Sachsens auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Königsbrück wird von der NSG-Verwaltung Königsbrücker Heide, die zum Staatsbetrieb Sachsenforst gehört, betreut. Mittlerweile ist auch die Internetpräsentation des Naturschutzgebietes mit viel Leben erfüllt und man kann sich gut über die landschaftlichen Besonderheiten und auch weitere Besucherpfade, wie den Heidewaldpfad oder den Zochauer Heidepfad informieren.


Diesen Beitrag weitersagen:

1 Kommentar zu „Turmpfad zum Haselberg“

  1. Pingback: Bergfreunde

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.