Marsdorfer Rundweg

Marsdorf ist ein Ortsteil von Dresden und befindet sich im nördlichsten Zipfel unserer Landeshauptstadt. Der Marsdorfer Rundweg verbindet Marsdorf und Medingen, das wiederum verwaltungstechnisch zu Ottendorf-Okrilla im Landkreis Bautzen gehört. Auf dem Weg sind wir vor einigen Tagen mit Ausgangs- und Endpunkt an der Medinger Schule unterwegs gewesen. Man folgt einfach dem Wanderzeichen „Gelber Punkt auf weißem Grund“. Der Wanderweg führt zunächst über den Alten Marsdorfer Weg entlang des Birkhübels nach Marsdorf. Marsdorf durchquerend kommt man an markanten Wegkreuzungen wie  „Vorm Eggeholz“ oder „Am Taubusch“ vorbei und geht ein Stück entlang des Sächsischen JakobswegesDer Marsdorfer Rundweg führt durch eine sehr schöne hügelige Wiesenlandschaft. Am Wegesrand kommt man an vielen Obstbäumen vorbei.

Einige Impressionen des Marsdorfer Rundwegs

Alter Medinger Weg - Marsdorfer Rundweg
Auf dem Alten Marsdorfer Weg

Infos
Alle Infos auf einem Fleck…

Landschaft bei Marsdorf
Landschaft bei Marsdorf

Wegansicht

Wegansicht

Kreuzung Vorm Eggeholz

Kreuzung Vorm Eggeholz

Wiese marsdorf7 marsdorf8

Wiesenlandschaftsansichten

Am Taubusch

Am Taubusch

Wegweiser

Ortsbestimmung

Die Tourübersicht

Mein Literaturtipp

Wander- & Naturführer „Dresden und Umgebung, Band 3“ aus dem Berg- & Naturverlag Rölke Moritzburger Teiche und Kleinkuppenlandschaft, Weinberge zwischen Diesbar, Meißen und Radebeul.


Diesen Beitrag weitersagen:

1 Kommentar zu „Marsdorfer Rundweg“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.