Herbst im Seifersdorfer Tal

Aktualisiert am

Es ist immer wieder schön, durch das Seifersdorfer Tal zu laufen. Es erstreckt sich entlang der Großen Röder von Liegau-Augustusbad bis Grünberg nördlich von Dresden.  In ihm befindet sich ein Landschaftsgarten vom Ende des 18. Jahrhunderts. Aussichtspunkte, Denkmäler und zahlreiche Informationstafeln laden zum Verweilen ein. Und: Das Naturschutzgebiet sollte man nicht nur mit dem Rad durcheilen, auf einer Wanderung entdeckt man immer wieder neueste und auch versteckte Ecken. Auf unserer Website findet sich die  Wanderbeschreibung Seifersdorfer Tal. Heute waren wir mal wieder auf einem kurzen Spaziergang im Tal und möchten mit folgenden herbstlichen Impressionen diese Beschreibung ergänzen:

Seifersdorfer Tal - Weg oberhalb der Quelle der Vergessenheit der Sorgen
Weg oberhalb der Quelle der Vergessenheit der Sorgen
Seifersdorfer Tal - Weg an der Großen Röder
Weg an der Großen Röder
Seifersdorfer Tal - Linde der Ruhe
Linde der Ruhe
Seifersdorfer Tal - Lorenzos Grab
Lorenzos Grab
Seifersdorfer Tal - eine Brücke
eine Brücke
Seifersdorfer Tal - Marienmühle
Marienmühle
Seifersdorfer Tal - Denkmal des Vaters der Gräfin versteckt
Denkmal des Vaters der Gräfin versteckt
Seifersdorfer Tal - Große Röder
Große Röder
Seifersdorfer Tal - Dem Sänger des Thales
Dem Sänger des Thales
Seifersdorfer Tal - Denkmal Minister von Brühl
Denkmal Minister von Brühl
Seifersdorfer Tal - noch eine schöne Brücke
noch eine schöne Brücke
Seifersdorfer Tal - Blick von der Sonnenuntergangsbank
Blick von der Sonnenuntergangsbank
Seifersdorfer Tal - am Bronzezeitlichen Burgwall
am Bronzezeitlichen Burgwall
Seifersdorfer Tal - Gedenkstein Ludwig Richter
Gedenkstein Ludwig Richter
Hainbuchenallee
Hainbuchenallee

Zur Ortsbestimmung unsere aufgezeichnete Tour:

Empfohlene Wanderliteratur


Diesen Beitrag weitersagen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top