Weixdorfer Rundwanderweg

Am 26.10.2013 wurde der Weixdorfer Rundwanderweg eröffnet. Er wurde in den letzten zwei Jahren durch die Ortschaft Weixdorf und den Heimatverein Weixdorf e.V. eingerichtet.

Weixdorfer Rundwanderweg

Wir haben an der Eröffnungswanderung teilgenommen. Sie wurde von den Initiatoren sehr gut vorbereitet. Jeder Teilnehmer bekam einen Flyer mit Karte und Hinweisen auf wichtige Wegpunkte. Auf der Wanderung wurden uns von Herrn Manfred Neises die Stationen, historische Wegzeichen, Grenzsteine, Gedenksteine und Landschaftsmerkmale sachkundig und anschaulich, u.a. mit historischen Fotos, erläutert.

Die Rundwanderung war für uns sehr informativ und wir sind an für uns unbekannte Aussichtspunkte gekommen. Wir empfehlen diesen schönen Weg zum Nachwandern, evtl. auch nur stückweise, da er ca. 13 km lang ist.

Der Wanderweg führt um die vier Weixdorfer Ortsteile Lausa, Weixdorf, Gomlitz und Friedersdorf herum. Am Parkplatz Waldbad Weixdorf und auf der Gomlitzer Höhe wurden Übersichtstafeln zur Orientierung errichtet. Der Weg ist gut ausgeschildert und es sind ab und an Sitzgelegenheiten eingerichtet.

Weixdorfer Rundwanderweg
Übersichtstafel Weixdorfer Rundwanderweg

Los ging es ein Stück durch die Dresdner Heide, u.a. vorbei am ehemaligen Lausaer Saugarten und dem Steinernem Pilz. Der Weg führte anschließend durch die Fuchsbergsiedlung hinauf zum Hohenbusch und weiter entlang des Schelsbaches zur Gomlitzer Höhe. Unterwegs hat man schöne Ausblicke auf Weixdorf, Teile der Moritzburger Kleinkuppenlandschaft und  den Keulenberg. Von einigen Wanderteilnehmern wurde bemerkt, dass der Weg – gerade auf den letzten Kilometern – zu oft auf Straßen entlang läuft. Wir empfanden dies nicht als so schlimm, da man ja auf einem Rundweg irgendwie auch wieder zurück kommen muss, und wenn es die Landschaft eben nicht anders zulässt, auch mal auf einer Straße. Außerdem wurde der Weg damit so konzipiert, dass man kurz vor Ende der Wanderung an der Kirche von Weixdorf und den schön gelegenen Altfriedersdorfer Teichen vorbei kommt.

Unsere Touraufzeichnung:

Und hier einige Impressionen:

Eröffnung des Wanderweges an der Infotafel am Waldbad Weixdorf
Eröffnung des Wanderweges an der Infotafel am Waldbad Weixdorf
Bank mit Ausblick an der S59
Bank mit Ausblick an der S59
Landschaft am abgehenden Weg nach Rähnitz
Landschaft am abgehenden Weg nach Rähnitz (am Zschiesche-Stein)
Blick über Weixdorf zum Keulenberg vom Hohenbusch
Blick über Weixdorf zum Keulenberg vom Hohenbusch
Flurteilung-Stein 1830
Flurteilung-Stein 1830
Kleinkuppe
Kleinkuppe
an der Gomlitzer Höhe
an der Gomlitzer Höhe
an den Altfriedersdorfer Teichen
an den Altfriedersdorfer Teichen

Diesen Beitrag weitersagen:

1 Kommentar zu „Weixdorfer Rundwanderweg“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.