Diesbar-Seußlitz – Heinrichsburg und Brummochsenloch

Die Treppensteige zur Heinrichsburg und die Weinbergtreppe im Brummochsenloch befinden sich im Gebiet der Elbweindörfer Diesbar Seußlitz an der Sächsischen Weinstraße. Wir sind gern in dem Weinanbaugebiet zwischen dem Schloss Seußlitz und Löbsal unterwegs. Auch das  Naturschutzgebiet „Seußlitzer Grund“ ist für Ausflüge zu empfehlen.

Die Wanderung Diesbar-Seußlitz – rund um die Goldkuppe beschreiben wir auf unserer Webseite. Dieses Mal machten wir uns mit dem Klettersteigführer des Heimatbuchverlages Michael Bellmann Klettersteige, Steige und Stiegen rund um Dresden: Die 77 schönsten Steiganlagen in der Umgebung Dresdens auf den Weg, um die uns noch nicht bekannte Weinbergtreppe im Brummochsenloch zu erkunden. Der Klettersteigführer gibt viele wertvolle Informationen zu den historischen Steiganlagen.

Weinbergtreppe im Brummochsenloch
Weinbergtreppe im Brummochsenloch

Los ging es am Schlosspark Seußlitz, der  auch in  dieser Jahreszeit immer wieder recht nette Ausblicke bietet. Unsere zu empfehlende kleine Wanderung führte zunächst vom Schloss über die sogenannte Monatstreppe zum Gartenhaus Heinrichsburg. Über einen weiteren Treppenaufstieg entlang des Sächsischen Weinwanderweges  gelangt man zum Burgwall  Goldkuppe. Hinter der Goldkuppe verlässt man den Hauptwanderweg und steigt über die Weinbergtreppe in das Brummochsenloch ab. Zum Ausgangspunkt geht es auf dem Elberadweg. Auf der Tour hat man schöne Ausblicke über die Elbe und die Elbweindörfer Diesbar und Seußlitz, nach Nieschütz und dem Golkwald und auf der gegenüberliegenden Elbseite zur Hebelei und dem Göhrisch.

Der Wegverlauf

Einige Impressionen

Blick zur Heinrichsburg mit Monatstreppe vom Schloss Seußlitz
Blick zur Heinrichsburg mit Monatstreppe vom Schloss Seußlitz
Schloss Seußlitz
Schloss Seußlitz
v
Treppensteig zur Heinrichsburg
Blick zum Schlossteich, Putten in Winterverpackung
Blick zum Schlossteich, Putten in Winterverpackung
Steig zum Burgwall
Steig zum Burgwall
Blick von der Goldkuppe Richtung Nieschütz
Blick von der Goldkuppe Richtung Nieschütz
Wein im Winter
Wein im Winter
Hier entlang...
Hier entlang…
Über die Weinbergtreppe hinab ins Brummochsenloch
Über die Weinbergtreppe hinab ins Brummochsenloch
Blick über Diesbar zum Göhrisch
Blick über Diesbar zum Göhrisch
An der Elbe
An der Elbe

Ein weiterer Literaturtipp

Wander- & Naturführer „Dresden und Umgebung, Band 3“ aus dem Berg- & Naturverlag Rölke Moritzburger Teiche und Kleinkuppenlandschaft, Weinberge zwischen Diesbar, Meißen und Radebeul.

Empfohlene Wanderkarte

Meißen, Moritzburg – Radebeul – Elbweindörfer, Publicpress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.