Homrich

Rund um den Homrich

Aktualisiert am

Diese ca. 8 km lange Wanderung im Landschaftsschutzgebiet „Moritzburger Kleinkuppenlandschaft“ führt durch eine sehr schöne Wiesen- und Hügellandschaft zwischen Bärnsdorf und Berbisdorf, Ortsteilen von Radeburg. Der Weg führt zunächst entlang des Flächennaturdenkmals „Bränitzwiesen“ und umrundet im weiteren Verlauf den Hohen Berg, den Homrich (201,6 m). Diese Tour kann mit einem Abstecher zum Wasserschloss Berbisdorf erweitert werden. Dies ist in unserem Beitrag In der Moritzburger Kleinkuppenlandschaft beschrieben. Die Moritzburger Kleinkuppenlandschaft etwas abseits von Moritzburg wird nicht von vielen Wanderern besucht. Wahrscheinlich ist sie wenigen bekannt, eigentlich schade… Ich kann nur alle einladen, sich hier mal umzuschauen und eine ruhige Wanderung zu genießen. Vor kurzem ist im Berg- & Naturverlag Rölke der Wander- & Naturführer „Dresden und Umgebung, Band 3“  Moritzburger Teiche und Kleinkuppenlandschaft, Weinberge zwischen Diesbar, Meißen und Radebeul erschienen, den ich empfehlen möchte. In ihm wird diese Wanderung ausführlich mit vielen Hinweisen zur Pflanzen- und Tierwelt dieser Region beschrieben. Wir haben uns mit diesem Naturführer auf den Weg gemacht.

Der Wegverlauf mit Start und Ziel am Parkplatz an der Buswendeschleife in Bärnsdorf

Einige Impressionen der Wanderung um den Homrich

Bärnsdorfer Kirche und Dorfteich
Der erste angenehme Blick: Bärnsdorfer Kirche und Dorfteich
Ehemalige Mühle an der Promnitz
Ehemalige Mühle an der Promnitz
Hinter den letzten Häusern fließt der Bränitzbach, dessen Verlauf wir folgen.
Hinter den letzten Häusern fließt der Bränitzbach, dessen Verlauf wir folgen.
Der Wanderweg entlang des Bränitzbaches
Der Wanderweg entlang des Bränitzbaches
Das Flächennaturdenkmal der Bränitzwiesen ist erreicht.
Das Flächennaturdenkmal der Bränitzwiesen ist erreicht.
Weg entlang der Bränitzwiesen
Weg entlang der Bränitzwiesen
Auch der Jakobsweg führt hier ein Stück entlang...
Auch der Sächsische Jakobsweg führt hier ein Stück entlang…
Pyramidenpappeln bei Bärnsdorf
Pyramidenpappeln bei Bärnsdorf
Idylle...
Idylle…
"Erklimmen" einer leichten Anhöhe
„Erklimmen“ einer leichten Anhöhe
Ortsbestimmung, dahinter befindet sich Marsdorf.
Ortsbestimmung, dahinter befindet sich Marsdorf.
Blick zurück nach Bärnsdorf
Blick zurück nach Bärnsdorf
An der Ackerterrasse Bärnsdorf
An der Ackerterrasse Bärnsdorf
Die einzige Bank auf dem Rundweg - sie wird offensichtlich selten benutzt...
Die einzige Bank auf dem Rundweg – sie wird offensichtlich selten benutzt…
Ausblick von dieser Bank zur A13
Ausblick von dieser Bank zur A13
Baumrundling am Weg abwärts nach Berbisdorf
Baumrundling am Weg abwärts nach Berbisdorf
Blick auf Berbisdorf
Blick auf Berbisdorf
Blick zurück zum Homrich
Blick zurück zum Homrich
Die Gleise der Schmalspurbahn...
Die Gleise der Schmalspurbahn…
...mit Blick nach Berbisdorf
…mit Blick nach Berbisdorf
Reste einer alten Trockenmauer in Berbisdorf
Reste einer alten Trockenmauer in Berbisdorf
Blick zum Homrich von der Promnitzaue
Blick zum Homrich von der Promnitzaue
Auf dem Wiesenweg zwischen Berbisdorf und Bärnsdorf
Auf dem Wiesenweg zwischen Berbisdorf und Bärnsdorf
Bärnsdorf wieder erreicht - schöner Blick zur Kirche
Bärnsdorf wieder erreicht – schöner Blick zur Kirche

Meine Literaturempfehlung


Diesen Beitrag weitersagen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top