Zickersche Berge

Bakenberg und Zickerberg

Aktualisiert am

Im Naturschutzgebiet Zickersche Berge auf der Halbinsel Mönchgut im Südosten der Insel Rügen ist es zu jeder Jahreszeit wunderschön. Bei einem Aufenthalt auf der Insel Rügen versäumen wir es nie, dieser hügeligen Gegend einen Besuch abzustatten. Verschiedene Wanderwege führen auf die mit 69 m höchste Erhebung der Halbinsel Mönchgut, den Bakenberg und den mit 66 m ebenfalls für dortige Verhältnisse noch hohen Zickerberg. Die Hügelkette ist fast unbewaldet und man läuft sehr angenehm auf bequemen Wiesenwegen. Sehr schöne Blicke eröffnen sich in Richtung Ostseebad Thiessow, zum Reddevitzer Höft aber auch zur Granitz und natürlich auf Gager und Groß Zicker.

Blick zu den Zickerschen Bergen vom Lotsenturm im Ostseebad Thiessow
Blick zu den Zickerschen Bergen vom Lotsenturm im Ostseebad Thiessow

Auf unserer Webseite haben wir eine Wanderung über die Zickerschen Berge bereits beschrieben, ebenfalls eine weitere in dem Blogbeitrag Zickersche Berge. Ende September 2015 waren wir wieder in Groß Zicker unterwegs und haben einen etwas anderen Wegverlauf als in den Vorjahren gewählt, den ich hier vorstellen möchte.  Start war an der Backsteinkirche in Groß Zicker. Auf ausgeschildertem Weg ging es zum Bakenberg. Von dort erreichten wir – immer auf dem Kammweg bleibend – den Zickerberg. Anschließend ging es abwärts über das Nonnenloch zum Ufer am Zickerschen Höft. Auf dem Hauptwanderweg gelangten wir wieder zu unserem Ausgangspunkt. Die Tour ist ca. 8 km lang.

Zickersche Berge – unsere aufgezeichnete Wanderstrecke

Der folgenden Karte kann der aufgezeichnete Wegverlauf und der gps-Track entnommen werden:

Als Ergänzung zu den  vorangegangenen Beiträgen hier einige neuere

Impressionen aus dem Naturschutzgebiet Zickersche Berge

Backsteinkirche in Groß Zicker
Backsteinkirche in Groß Zicker
Der Bakenberg
Der Bakenberg
Blick vom Bakenberg nach Thiessow und Klein Zicker
Blick vom Bakenberg nach Thiessow und Klein Zicker
Aussicht vom Bakenberg nach Gager und zur Hagenschen Wiek
Aussicht vom Bakenberg nach Gager und zur Hagenschen Wiek
Auf dem Kammweg
Auf dem Kammweg
Blick nach Gager
Blick nach Gager
Auf dem Kammweg
Auf dem Kammweg
Blick vom Kammweg über Groß Zicker nach Klein Zicker
Blick vom Kammweg über Groß Zicker nach Klein Zicker
Unterwegs auf dem Kammweg
Unterwegs auf dem Kammweg
Weiter entlang des Kammwegs
Weiter entlang des Kammwegs
Landschaftsansicht
Landschaftsansicht
Auf dem Kammweg
Auf dem Kammweg
v
Es geht etwas abwärts
Auf dem Kammweg vorm Zickerberg
Auf dem Kammweg vorm Zickerberg
Blick vom Kammweg am Zickerberg zurück
Blick vom Kammweg am Zickerberg zurück
Aussichtsplatz am Zickerberg
Aussichtsplatz am Zickerberg
Säule auf dem Zickerberg
Säule auf dem Zickerberg
Blick vom Zickerberg nach Klein Zicker
Blick vom Zickerberg nach Klein Zicker
Wald am Nonnenloch
Wald am Nonnenloch
Steilküste am Zickerschen Höft
Steilküste am Zickerschen Höft
Strand mit Findling am Nonnenloch
Strand mit Findling am Nonnenloch
Abwärts mit Blick nach Klein Zicker
Abwärts mit Blick nach Klein Zicker
Wanderweg kurz vor Groß Zicker
Wanderweg kurz vor Groß Zicker
Das Pfarrwitwenhaus in Groß Zicker
Das Pfarrwitwenhaus in Groß Zicker
Naturdenkmal Große Stechpalme in Groß Zicker
Naturdenkmal Große Stechpalme in Groß Zicker
An einem anderen Tag: Blick zu den Zickerschen Bergen von Klein Zicker
An einem anderen Tag: Blick zu den Zickerschen Bergen von Klein Zicker

Literaturempfehlung

Update 2019

Im April 2019 sind wir mal wieder über die Zickerschen Berge gewandert – ein paar Impressionen.


Diesen Beitrag weitersagen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top