Bank im Triebischtal

Durch das Triebischtal nach Miltitz

Aktualisiert am

Das Triebischtal – wir haben einen Abschnitt vor ein paar Tagen auf einer 7 km langen Runde erkundet bei Miltitz.

Diese Wanderung im Gebiet der Gemeinde Klipphausen führt in das „Landschaftsschutzgebiet Triebischtäler“ zwischen Niedermunzig und Roitzschen. Start war für uns am Jahnbad Miltitz in Niedermunzig. Es ging entlang der Triebisch auf dem Geopfad zur Miltitzer Mühle und zum ehemaligen Kalkbergwerk Miltiz, dem Heynitzstollen. Entlang der stillgelegten Bahnstrecke Meißen-Nossen erreichten wir Roitzschen. Von hier folgten wir einem Wiesenpfad, dem Krögiser Weg, neben einem Kalkbergbaugebiet hinauf nach Miltitz. An der Kirche befindet sich der nördlichste Esskastanienhain Europas, der zu einem Rundgang einlädt.  Mit schönen Blicken über das Tiebischtal, u.a. zu den Polenzer Linden, gelangten wir über den Pinzigberg wieder ins Tal der Triebisch.

Impressionen der Wanderung in Miltitz

Übersichtstafel am Parkplatz am Jahnbad in Niedermunzig zum Geologisch-bergbauhistorischen Lehrpfad
Übersichtstafel am Parkplatz am Jahnbad in Niedermunzig zum Geologisch-bergbauhistorischen Lehrpfad
Eine Infostele auf dem Geopfad
Eine Infostele auf dem Geopfad
Auf dem Weg zur Miltitzer Mühle
Auf dem Weg zur Miltitzer Mühle
Steinbogenbrücke über der Triebisch vor der Miltitzer Mühle
Steinbogenbrücke über der Triebisch vor der Miltitzer Mühle
Auf dem Mühlengelände der Miltitzer Mühle
Auf dem Mühlengelände der Miltitzer Mühle
An der Miltitzer Mühle
An der Miltitzer Mühle
An der Miltitzer Mühle
An der Miltitzer Mühle
Infotafel am ehemaligen Kalkbergwerk Miltitz
Infotafel am ehemaligen Kalkbergwerk Miltitz
Am Besucherbergwerk "Altes Kalkbergwerk"
Am Besucherbergwerk „Altes Kalkbergwerk“
Verlassener Bahnhof Miltitz-Roitzschen
Verlassener Bahnhof Miltitz-Roitzschen
Auf dem Krögiser Weg
Auf dem Krögiser Weg
Rast
Rast
Blick von der Bank über den Wiesenpfad
Blick von der Bank über den Wiesenpfad
Blick vom Krögiser Weg zum nördlichsten Esskastanienhain Europas in Miltitz
Blick vom Krögiser Weg zum nördlichsten Esskastanienhain Europas
Kirche in Miltitz
Kirche in Miltitz
Infotafel zum Esskastanienhain Miltitz
Infotafel zum Esskastanienhain Miltitz
Im Esskastanienhain Miltitz
Im Esskastanienhain Miltitz
Am Rittergut in Miltitz
Am Rittergut in Miltitz
Blick zurück nach Miltitz
Blick zurück nach Miltitz
Blick zu den Polenzer Linden
Blick zu den Polenzer Linden
Abwärts auf dem Weg "Zum Prinzigberg"
Abwärts auf dem Weg „Zum Prinzigberg“
Eine Schutzhütte
Eine Schutzhütte
Altes Fabrikgebäude in Niedermunzig
Altes Fabrikgebäude in Niedermunzig

Unsere aufgezeichnete Tour durch das Triebischtal

Der folgenden Karte kann der aufgezeichnete Wegverlauf und der gps-Track entnommen werden:

Anmerkung: Die Empfehlung zu dieser Tour erhielten wir in dem Wanderkalender 2016 „Täler zwischen Dresden und Meißen“ der edition Sächsische Zeitung.

Triebischtäler – empfohlene Wanderkarte

Linkselbische Täler zwischen Dresden und Meißen, SACHSEN KARTOGRAPHIE, Nr. 06


Diesen Beitrag weitersagen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top