Wandern um die Roques de García

Roques de García
Unterwegs auf Teneriffa – Wanderung Nr. 3

Die Felsengruppe Roques de García im Teide-Nationalpark ist sicher jedem Besucher Teneriffas bekannt, egal ob er mit dem Mietauto oder auf einer organisierten Bustour unterwegs ist. Die Felsformationen sind beeindruckend und luden auch uns in diesem Jahr wieder zu einem Besuch ein.

Auf dieser Wanderung wird die markante Felsengruppe Roques de García inmitten des Riesenkraters der Cañadas umrundet. Man genießt beeindruckende Blicke auf den Teide, den Felsdom La Catedral und die Sandebene Llano de Ucanca.

An dem Mirador de la Ruleta und auf dem ersten Wegstück an den Roques de García ist in den letzten Jahren in  ein gutes, breites und behinderten freundliches Wegesystem investiert worden. So können auch Besucher, die nicht so gut zu Fuß sind, den angelegten Rollstuhlweg nutzen und die wunderschönen Blicke über die Lavafelder und zum Teide genießen.

Wegbeschreibung

Vom Mirador de la Ruleta wählt man den Weg nach rechts entlang der Roques de García und vorbei am Roque Cinchado. Hier lässt der Touristenstrom dann etwas nach. Der Weg führt im weiteren Verlauf aufwärts und zu den Roques Blancos. Von einem kleinen Aussichtsplateau kann man in die Ebene Llano de Ucanca und auf den Abwärtspfad blicken. Der Weg schlängelt sich nun westlich der Roques de García hinab in die Ebene Llano de Ucanca und passiert den Felsdom La Catedral. Ein kurzes steiles Wegstück bringt uns wieder zum Ausgangspunkt am Mirador de la Ruleta.

Die Wanderung um die Roques de García verläuft entlang der  Wanderung 3 im Teide-Nationalpark. Der Weg wird mit seinen 4,5 km und zu bewältigenden 150 Höhenmetern in der gängigen Wanderliteratur als leicht eingeschätzt. Ich bin aber der Meinung, dass auf den zwei steinigen Ab- und Anstiegen doch etwas Trittsicherheit vorhanden sein muss.

Unser aufgezeichneter Weg um die Roques de García

Der folgenden Karte kann der aufgezeichnete Wegverlauf und der gps-Track entnommen werden:

Impressionen

Los geht's mit Blick zum Roque Cinchado.
Los geht’s mit Blick zum Roque Cinchado.
Ausgebauter Weg an den Roques
Ausgebauter Weg an den Roques
Blick in die Llano de Ucanca
Blick in die Llano de Ucanca
Felsansicht
Felsansicht
Nochmals ein Blick zum Roque Cinchado
Nochmals ein Blick zum Roque Cinchado
Blick zurück zum Guajara
Blick zurück zum Guajara
El Teide
El Teide
Wanderbank mit Teide-Blick
Wanderbank mit Teide-Blick
El Teide
El Teide
An der Aussichtsplattform
An der Aussichtsplattform
Felsansicht
Felsansicht
Lava
Lava
Blick zum Teide vom Abstieg in die Llano de Ucanca
Blick zum Teide vom Abstieg in die Llano de Ucanca
Felskanten
Felskanten
Lava
Lava
Llano de Ucanca und La Catedral
Llano de Ucanca und La Catedral
Weg zur La Catedral
Weg zur La Catedral
Roque Cinchado von Westen
Roque Cinchado von Westen
La Catedral wurde passiert.
La Catedral wurde passiert.
Blick in die Llanao de Ucanca vom Austiegsweg
Blick in die Llanao de Ucanca vom Austiegsweg
Aufstieg zum Mirador de la Ruleta
Aufstieg zum Mirador de la Ruleta
Blick vom Mirador de la Ruleta in die Llano de Ucanca
Blick vom Mirador de la Ruleta in die Llano de Ucanca
Zum Schluss nochmal ein Blick zum Finger Gottes.
Zum Schluss nochmal ein Blick zum Finger Gottes.

Wanderführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.