Sanatorio

Zum Sanatorio in den Cañadas del Teide

Unterwegs auf Teneriffa – Wanderung Nr. 4

Diese Wandertour ist ein beliebter Rundweg durch einen Teil des Parque Nacional de las Cañadas del Teide. In diesem Jahr unternahmen wir die Runde über das Sanatorio ebenfalls wieder. Auf der Wanderung kommt man durch verschiedenste Lavaformationen, hat herrliche Ausblicke auf das Teidemassiv, auf den Calderarand mit dem Guajara und die Roques de García. Der Weg verläuft überwiegend auf breiten Wegen, ist jedoch durch die Länge und das Teilstück vom Montaña Majúa zum Parador auf schmaleren nicht so gemütlichen Lavapfaden nicht zu unterschätzen.

An unserem Wandertag herrschte Calima, was sich in unseren Fotoimpressionen bemerkbar macht. Der Teide hüllte sich in leichten Nebel. War aber ganz nett anzuschauen.

Wegbeschreibung

Wir starteten an einem der Parkplätze in der Nähe der Basisstation der Teide Seilbahn. Von Puerto de la Cruz kommend, war dies die erste Parkmöglichkeit und wir nahmen sie gleich wahr. Die Parkplätze am Parador sind total überfüllt. Es sind zwar in den letzten Jahren mehrere neue Parkmöglichkeiten geschaffen worden, aber in der Wandersaison sind sie knapp und schnell belegt. Man sollte zu einem Ausflug in die Cañadas früh starten.

Für uns ging es dann ausgeschildert vom Teleférico an der Montaña Majúa vorbei zum Parador. Vom Nationalparkzentrum erreichten wir auf der Pista de Siete Cañadas den Abzweig zum ehemaligen Sanatorium und folgten dem Weg über das Sanatorio zu unserem Ausgangspunkt.

Die Rundwanderung folgt den Wegen N° 19 – Majúa, N° 4 – Siete Cañadas  und N° 16- Sanatorio im Wegenetz des Teide Nationalparks. Die Tour war 14 km lang.

Unser aufgezeichneter Weg zum Sanatorio

Der folgenden Karte kann der aufgezeichnete Wegverlauf und der gps-Track entnommen werden:

Impressionen

Am Start erstmal den Überblick verschaffen - eines der zahlreichen Tafeln zum Wanderwegenetz des Teide Nationalparks
Am Start erstmal den Überblick verschaffen – eines der zahlreichen Tafeln zum Wanderwegenetz des Teide Nationalparks
Montaña Majúa
Montaña Majúa
Ein Blick zur Teide Seilbahn
Ein Blick zur Teide Seilbahn
Auf dem Weg N° 19 mit Blick zu den Roques de García
Auf dem Weg N° 19 mit Blick zu den Roques de García
Roque Cinchado heran gezoomt
Roque Cinchado heran gezoomt
Auf dem Weg N° 4 mit Rückblick zum Parador und den Roques de García
Auf dem Weg N° 4 mit Rückblick zum Parador und den Roques de García
Blick zum Guajara
Blick zum Guajara
Ein Blick zu den Roques de García von der Pista de Siete Cañadas
Ein Blick zu den Roques de García von der Pista de Siete Cañadas
Ansicht vom Weg N° 4
Ansicht vom Weg N° 4
Blick über eine Sandebene zum Teide
Blick über eine Sandebene zum Teide
Felsenlandschaft
Felsenlandschaft
Sanatorio erreicht
Sanatorio erreicht
Ein Gebäude des ehemaligen Sanatoriums
Ein Gebäude des ehemaligen Sanatoriums
Der Teide im leichten Nebel - Einfluss des Calima
Der Teide im leichten Nebel – Einfluss des Calima
Weitere ehemalige Gebäude des Sanatoriums
Weitere ehemalige Gebäude des Sanatoriums
Blick über das Sanatorio zum Teidefuß
Blick über das Sanatorio zum Teidefuß
Sanatorio passiert
Sanatorio passiert
Noch ein Blick zum Teidefuß
Noch ein Blick zum Teidefuß
Zurück zum Ausgangspunkt auf dem Weg N° 16
Zurück zum Ausgangspunkt auf dem Weg N° 16

Auch das ist Teneriffa:

Dichter Nebel auf unserer Rückfahrt unterhalb von Aguamansa in einer Höhe von 800 m
Dichter Nebel auf unserer Rückfahrt unterhalb von Aguamansa in einer Höhe von 800 m

Wanderliteratur

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.