Caldera de los Cuervos

Caldera de los Cuervos

Unterwegs auf Lanzarote im Februar 2019 – Wanderung Nr. 2

Dies ist eine Kurzwanderung am Rande der Feuerberge des Timanfaya Nationalparks. Sie verläuft auf gut ausgebauten Lavapfaden. Den Krater del Cuervo kann man umrunden und in den Kratergrund hineingehen. Der Vulkan gehört zu den beeindruckendsten Kratern Lanzarotes und ist für Besucher leicht erreichbar. Ein vulkanischer Lehrpfad informiert über den aufgerissenen Krater.

Info zur Caldera de los Cuervos
Info zur Caldera de los Cuervos

Wegbeschreibung

Start ist an einem nicht zu übersehenden Parkplatz an der LZ-56, in Richtung Tinajo fahrend links in Höhe der Montaña Negra. Ein von Steinen eingefasster weithin sichtbarer Lavaweg führt zu dem Krater, den man auch umrunden kann. Da wir an einem sehr windigen Tag unterwegs waren, sind wir nur in den Krater hineingegangen und wieder zurück. Der Weg verläuft entlang des örtlichen Wanderwegs PR-LZ 26.

Die Wanderung ist reichlich 3 km lang. Wir haben sie mit der Wanderung um die Caldera Colorada kombiniert.

Unser aufgezeichneter Weg zur Caldera de los Cuervos

Der folgenden Karte kann der aufgezeichnete Wegverlauf und der gps-Track entnommen werden:

Im Jahr 2013 haben wir den Krater mit schönen Blicken zu den Feuerbergen umrundet. Hier nun ein paar aktuelle Fotos:

Impressionen

Caldera de los Cuervos und Feuerberge
Caldera de los Cuervos und Feuerberge
Blick über ein Lavafeld zu den Feuerbergen
Blick über ein Lavafeld zu den Feuerbergen
Lavafeld mit Caldera de los Cuervos
Lavafeld mit Caldera de los Cuervos
Blick zur Montaña Colorada
Blick zur Montaña Colorada
Am Fuß der Caldera de los Cuervos
Am Fuß der Caldera de los Cuervos
Im Kratergrund der Caldera de los Cuervos
Im Kratergrund der Caldera de los Cuervos
Unterwegs im Kratergrund
Unterwegs im Kratergrund
Ein Blick nach oben zum Kraterrand
Ein Blick nach oben zum Kraterrand
Weg im Kratergrund
Weg im Kratergrund
Öffnung des Kraterrandes
Öffnung des Kraterrandes
Auf dem Rückweg mit Blicken zur Caldera Colorada und zur Montaña Negra
Auf dem Rückweg mit Blicken zur Caldera Colorada und zur Montaña Negra

Fotos aufgenommen am 03.02.2019

Wanderliteratur


Diesen Beitrag weitersagen:

1 Kommentar zu „Caldera de los Cuervos“

  1. Hallo Petra !
    Wir waren letztes Jahr da, Wind hatten wir keinen und konnten daher rundherum laufen. Dafür sind wir aber am Ende ziemlich nass geworden weil wir von einer Regenschauer überrascht wurden.
    Lg
    Helmut

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.