Von La Caldera über die Choza El Topo nach Aguamansa

Unterwegs auf Teneriffa – Wanderung Nr. 2

Aguamansa liegt in ca. 1000 m Höhe im Norden Teneriffas. Fährt man von Puerto de la Cruz zum Teide-Nationalpark, so erreicht man Aguamansa in halber Höhe. Der  Ort und der 200 m höher gelegene Picknickplatz La Caldera sind beliebte Ausgangs- bzw. Endpunkte für Wanderungen durch ausgedehnte Kiefernwälder im oberen Orotava-Tal.

Die von uns unternommene Wanderung ist nicht anstrengend und verläuft auf breiten Wegen durch schöne Kiefernwälder. Der Weg ist gut ausgeschildert. Auf der Tour hat man an einzelnen Stellen – so das Wetter es will – gute Sichten zu den Los Órganos-Felsen, zum Teide und auf Aguamansa. „Von La Caldera über die Choza El Topo nach Aguamansa“ weiterlesen

Auf der Ruta del Agua im Orotava-Tal

Unterwegs auf Teneriffa – Wanderung Nr. 1

Die Ruta del Agua ist ein Abschnitt einer wunderschönen Tour im oberen Orotava-Tal auf Teneriffa. Dieser Rundweg entlang des Barranco Madre del Agua wurde vor einigen Jahren restauriert und 2009 fertiggestellt. Er verläuft über einen historischen Pfad, der neben Rohren zur Wassergewinnung und -verteilung angelegt wurde. Zu erreichen ist die Ruta del Agua auf bequemem  Weg vom ca. 2 km entfernten Picknickplatz La Caldera. „Auf der Ruta del Agua im Orotava-Tal“ weiterlesen

Unterwegs auf Teneriffa

Im März 2018 war es endlich wieder soweit: Wir verbrachten zwei erholsame Wochen auf Teneriffa. Die Kanarischen Inseln haben es uns immer wieder angetan, wobei wir in den letzten Jahren die kleineren – und für mich ruhigeren und nicht so überlaufenen – Inseln  Lanzarote, La Gomera und Fuerteventura bevorzugten. Auf unseren Wanderspuren von 2001 und 2009 erkundeten wir einen Teil der Insel auf einigen Wanderungen und Spaziergängen.

Wir nutzten die Möglichkeiten der Wanderwege um Aguamansa im Orotava-Tal, in den Cañadas del Teide, an der Nordflanke des Teidemassivs und im Anaga-Gebirge. „Unterwegs auf Teneriffa“ weiterlesen