Allerlei Schilder

Nur so zum Spaß. 🙂

Ich habe meine digitale Fotosammlung mal nach lustigen oder etwas aus der Zeit gefallenen Schildern durchgesehen. Es ist eine kleine Sammlung verschiedener Schilder und Verkehrszeichen entstanden. Diese Schilder erfüllen ihren Zweck – im Gegensatz zu dem obigen informativen Beitragsbild – teilweise nicht mehr. Sie stammen noch aus den Jahren um und vor 1990 oder sind etwas seltsamer Art. „Allerlei Schilder“ weiterlesen

Wanderungen in den Elbweindörfern zwischen Diesbar-Seußlitz, Zehren und Hirschstein

Elbabwärts, gleich hinter Meißen gelegen, laden die Elbweindörfer Diesbar-Seußlitz, Diera-Zehren und Hirschstein und deren Ortsteile Zadel, Löbsal, Golk und Keilbusch zur Besichtigung der Orte und ihrer Weinanbaugebiete ein. Entlang des Sächsischen Weinwanderweges kann man dieses Gebiet der Elbweindörfer nicht nur per Rad, sondern auch gut zu Fuß erkunden. „Wanderungen in den Elbweindörfern zwischen Diesbar-Seußlitz, Zehren und Hirschstein“ weiterlesen

Frühlingsanfang in Seusslitz

Unser erster Frühlingsspaziergang in diesem Jahr führte uns in die Weinberge zwischen Seusslitz und Diesbar. Hier sind wir oft und gern unterwegs. In einigen vorangegangenen Beiträgen habe ich diese Gegend bereits vorgestellt.

Meine Beschreibungen möchte ich mit einigen aktuelleren Fotos ergänzen. Wie man sieht, war es noch nicht sehr grün. Dies ergab aber die Möglichkeit, einige Blicke über die Elbe zu erhaschen, die sonst nicht so möglich sind. Jedenfalls lohnt sich ein Ausflug dorthin zu jeder Jahreszeit. „Frühlingsanfang in Seusslitz“ weiterlesen

Hebelei und Schloss Hirschstein

Vor ein paar Tagen führte uns eine kleine Wanderung linkselbisch vom Naturerlebniszentrum Elbepark Hebelei zum  Schloss Hirschstein. 

Auf der ca. 8 km langen Tour (Hin- und Rückweg) direkt entlang der Elbe hat man sehr schöne Blicke über den Elbverlauf zwischen Niederlommatzsch (Diera-Zehren) und Hirschstein und natürlich zum Schloss Hirschstein. Die gegenüberliegende Elbseite bietet wunderschöne Sichten über das Schloss Seußlitz und zu den Weinbergen um und in Diesbar-Seußlitz. „Hebelei und Schloss Hirschstein“ weiterlesen

Diesbar-Seußlitz – Steig zur Schönen Aussicht

In vorangegangenen Beiträgen habe ich einige Stiegen und Treppen um Meißen und Radebeul beschrieben, die im Klettersteigführer des Heimatbuchverlages Michael Bellmann Klettersteige, Steige und Stiegen rund um Dresden: Die 77 schönsten Steiganlagen in der Umgebung Dresdens vorgestellt werden. Der Steig zur „Schönen Aussicht“ in Diesbar ist dort leider nicht aufgeführt. Schade, ist er doch einerseits ein Steig zu einer sehr schönen Aussicht über die Elbe zwischen Nieschütz und Niederlommatzsch und stellt andererseits eine kurze Verbindung zwischen der Elbe, Löbsal und dem Golkwald her. „Diesbar-Seußlitz – Steig zur Schönen Aussicht“ weiterlesen