Von der Dresdner Schwebebahn zum Rhododendronpark

Es gibt eine einfache Möglichkeit, den Rhododendronpark in Dresden zu besuchen, indem man mit Ausgangspunkt in der Pillnitzer Landstraße dem Josef-Hegenbarth-Weg zum Park folgt. Wir wollten den Besuch aber mit einer kleinen Wanderung und mit einer Fahrt der Dresdner Schwebahn verbinden, da wir dieses Verkehrsmittel noch nie genutzt hatten…

Am zurückliegenden Wochenende machten wir uns auf den Weg und hatten Glück, da im Rhododendronpark Wachwitz alles rundherum wunderschön blühte. Im Folgenden unser kurzer Bericht mit einigen Impressionen. „Von der Dresdner Schwebebahn zum Rhododendronpark“ weiterlesen

Zum Spitzhaus in Radebeul

Es gibt die verschiedensten Wege, das Spitzhaus von Radebeul aus zu erreichen und die Weinberge in der Oberlößnitz zu erkunden. Die bekannteste und am meisten genutzte Verbindung ist sicher der direkte Aufstieg von der Hoflößnitz über die Spitzhaustreppe.

Vor ein paar Tagen haben wir bei herrlichstem Herbstwetter eine kleine 5 km lange Wanderung in den Weinberghängen der Oberlößnitz zum Spitzhaus unternommen. Die Tour führt teilweise über nicht so stark begangene Pfade und umgeht das Spitzhaus nördlich.  „Zum Spitzhaus in Radebeul“ weiterlesen