Höglwörther Rundweg

In der 2017 von den Tourist-Infos in Teisendorf, Anger und Piding  herausgegebenen neuen Wanderkarte Unterwegs im Stoißer Achental ist diese Wanderung als Tour 4 „Höglwörther Rundweg über Steinhögl“ beschrieben.

Höglwörth ist ein Ortsteil der Gemeinde Anger im Rupertiwinkel. In dieser reizvollen Gegend im Norden des Berchtesgadener Landes sind wir immer mal wieder zu Gast. Die hier beschriebene Wanderung gehört dabei zu unseren Lieblingsrunden. Sie ist ca. 8 km lang und recht gemütlich. Von unterwegs hat man gute Aussichten auf die Gemeinde Anger mit den Bergen Hochstaufen und Zwiesel im Hintergrund, zum Teisenberg aber auch reizvolle Blicke zum Untersberg und zum Lattengebirge. „Höglwörther Rundweg“ weiterlesen

Von Steina auf den Schwedenstein

Der Schwedenstein bei Steina im Westlausitzer Hügelland ist ein beliebtes Ausflugsziel mit Aussichtsturm, Gaststätte und seit ein paar Jahren mit einem Hotel. Es gibt verschiedenste Wanderwege, um den ca. 420 m hohen Gipfel aus den umliegenden Orten Pulsnitz, Steina oder Ohorn zu erklimmen. „Von Steina auf den Schwedenstein“ weiterlesen

Fuerteventura von Costa Calma aus auf Wanderungen erkunden

Im März 2017 war es endlich wieder soweit: Wir verbrachten zwei erholsame Wochen in Costa Calma auf Fuerteventura. Wie schon 2012 durch Wandern auf Fuerteventura erkundeten wir einen Teil der Insel auch in diesem Jahr auf einigen Wanderungen und Spaziergängen. Die mit ihren langen weißen Stränden hauptsächlich als Badeparadies bekannte Insel bietet sowohl im nicht zu hohen Bergland in der Mitte der Insel als auch an den Küsten und in den Dünen im Süden zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern. „Fuerteventura von Costa Calma aus auf Wanderungen erkunden“ weiterlesen

Zu den Polenzer Linden

Diese abwechslungsreiche und empfehlenswerte Wanderung führte uns in das „Landschaftsschutzgebiet Triebischtäler“. Es ist eine ca. 9 km lange Rundwanderung mit Start in Meißen-Buschbad nach Polenz und durch das Tal der Kleinen Triebisch nach Semmelsberg, Ortsteile von Klipphausen. Die Polenzer Linden, zu denen eine Kirschbaumallee führt, umringen einen Sendemast auf einer Anhöhe bei Polenz. „Zu den Polenzer Linden“ weiterlesen

Saubachtal und Prinzbachtal

Wir machten uns vor ein paar Tagen in die Linkselbischen Täler zu einer Wanderung, dieses Mal  in das Saubachtal in der Gemeinde Klipphausen, auf den Weg.

Das wunderschöne Gebiet der Linkselbischen Täler liegt südöstlich von Meißen und erstreckt sich bis Dresden und gehört zum Landschaftsschutzgebiet „Elbtal zwischen Dresden und Meißen mit linkselbischen Tälern und Spaargebirge“. Durch schattige Schluchten entlang verschiedener Bachläufe gelangt man durch artenreichen Mischwald auf aussichtsreiche Höhen mit Blicken nach Meißen und über die Elbhänge von Coswig, Radebeul und Dresden. „Saubachtal und Prinzbachtal“ weiterlesen